Vedes Anleihe

PNE AG: Vorzeitige Schließung des Angebotszeitraums der Anleihe 2022/2027 aufgrund hoher Nachfrage

DGAP-News: PNE AG / Schlagwort(e): Anleihe/Finanzierung
PNE AG: Vorzeitige Schließung des Angebotszeitraums der Anleihe 2022/2027 aufgrund hoher Nachfrage
13.06.2022 / 16:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PNE AG: Vorzeitige Schließung des Angebotszeitraums der Anleihe 2022/2027 aufgrund hoher Nachfrage

- Zielvolumen 50 Mio. Euro bereits überschritten

- Schließung des institutionellen Orderbuchs bereits am 14. Juni um 09.00 Uhr (MESZ) (statt 15. Juni 2022)

- Zeichnung über die Börse endet am 15. Juni 2022 um 10:00 Uhr (MESZ)


Cuxhaven, 13. Juni 2022 – Bei der PNE AG, einem international führenden Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im Prime Standard der Deutschen Börse und baldigem Mitglied im SDAX, ist die Unternehmensanleihe sowohl bei Bestands- wie auch bei Neuinvestoren auf großes Interesse gestoßen. Bislang eingegangene Zeichnungen haben das avisierte Zielvolumen von EUR 50 Mio. bereits überschritten. Aufgrund der starken Nachfrage wird der angelaufene Angebotszeitraum für die PNE AG Anleihe 2022/2027 (ISIN: DE000A30VJW3) verkürzt. Das institutionelle Orderbuch schließt bereits morgen Dienstag, den 14. Juni um 09:00 Uhr (MESZ). Die Umtauschfrist für bestehende Investoren endete planmäßig heute, 13. Juni 2022 um 10.00 Uhr. In Anbetracht einer Nachlauffrist von 48 Stunden für Umtauschinvestoren schließt das öffentliche Angebot über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter Wertpapierbörse demnach am Mittwoch, den 15. Juni 2022 um 10:00 Uhr (MESZ). Ursprünglich war eine Zeichnung bis zum 15. Juni 2022 (14.00 Uhr, MESZ) vorgesehen.

Die finale Allokation der neuen Anleihe 2022/2027 wird voraussichtlich am 15. Juni 2022 durchgeführt und im Anschluss in einer Volumenfestsetzungsmitteilung veröffentlicht. Vorgesehen ist eine Notierungsaufnahme im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board) am 23. Juni 2022.
 

Über die PNE-Gruppe
Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen.

Kontakte für Rückfragen


PNE AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 453
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn(at)pne-ag.com

PNE AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49 (0) 40 – 879 33 114
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 373
Christopher.Rodler(at)pne-ag.com
PNE AG
Meike Wulfers
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 151 – 559 6867 50
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 9351
Meike.Wulfers(at)pne-ag.com
 
 

Disclaimer: Diese Medieninformation stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Informationen zur neuen Unternehmensanleihe 2022/2027 und zum Umtauschangebot sind im von der Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) gebilligten Wertpapierprospekt enthalten, der nach seiner Billigung auf der Internetseite der PNE AG (https://ir.pne-ag.com/anleihen), der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) veröffentlicht worden ist. Eine Investitionsentscheidung betreffend die Unternehmensanleihe 2022/2027 und des Umtauschangebots darf ausschließlich auf Basis des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen. Die Billigung des Wertpapierprospektes durch die CSSF stellt keine Befürwortung der Emittentin und der Qualität der Unternehmensanleihe dar.



13.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
[zurück]

Webcasts

Metalcorp Group B.V.

Mittwoch, 19. Juni 2013 um 15:00 Uhr

Hier gehts direkt zum Webcast

Karlie Group GmbH

Dienstag, 18. Juni 2013 um 15:00 Uhr

Hier gehts direkt zum Webcast