Vedes Anleihe

PNE AG: Zeichnungsfrist der neuen Anleihe 2022/2027 startet heute

DGAP-News: PNE AG / Schlagwort(e): Anleihe/Finanzierung
PNE AG: Zeichnungsfrist der neuen Anleihe 2022/2027 startet heute
07.06.2022 / 14:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PNE AG: Zeichnungsfrist der neuen Anleihe 2022/2027 startet heute

- Zielvolumen 50 Mio. Euro und Laufzeit von 5 Jahren

- Zeichnungsmöglichkeit voraussichtlich bis 15. Juni (14:00 Uhr) 2022

- Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2018/2023 und öffentliches Angebot

- Couponspanne für die Preisfestsetzung von 4,500 bis 5,250%

- Verbesserung der Finanzierungsstruktur und Finanzierung des weiteren Wachstums

 

Cuxhaven, 07. Juni 2022 – Bei der PNE AG, einem international führenden Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im Prime Standard der Deutschen Börse, beginnt heute die Zeichnungsfrist für die neue Unternehmensanleihe 2022/2027 (ISIN DE000A30VJW3) mit einem Zielvolumen von 50 Mio. Euro (mit Aufstockungsoption), einer fünfjährigen Laufzeit und einem Coupon zwischen 4,500–5,250%. Die Zeichnung ist ab einem Nennbetrag von 1.000,00 Euro bis 15. Juni 2022, 14:00 Uhr (MESZ) – vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung – über Banken und Online-Broker an der Börse Frankfurt möglich.

Der endgültige Zinssatz und Gesamtnennbetrag der neuen Anleihe 2022/2027 werden voraussichtlich am 15. Juni 2022 auf Grundlage der im Rahmen des Angebots erhaltenen Zeichnungsaufträge festgelegt und in einer Zins- und Volumenfestsetzungsmitteilung veröffentlicht. Vorgesehen ist eine Notierungsaufnahme im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board) am 23. Juni 2022.

Vom 23. Mai 2022 bis 13. Juni 2022 (10:00 Uhr MESZ) haben Inhaber der PNE Anleihe 2018/2023 die Möglichkeit, ihre Anteile gegen Stücke der Anleihe 2022/2027 zu tauschen sowie über eine Mehrerwerbsoption weitere Stücke der neuen Anleihe zu kaufen.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG, fasst die bisherigen Gespräche zusammen: „Von unseren Bestandsinvestoren und institutionellen Investoren haben wir im Rahmen der Roadshow, trotz herausforderndem Marktumfeld, sehr positives Feedback erhalten. Insbesondere wird die gute Sekundärmarktperformance der bisherigen Anleihe und unser Ruf als verlässlicher und transparenter Anleiheemittent geschätzt. Mit der Erweiterung unseres Geschäftsmodells um den Bereich Stromerzeugung durch den Aufbau des Eigenbestandsportfolios verstetigen wir zudem unsere Cashflows und machen unser Geschäft so noch stabiler und planbarer.“

Ziel dieser Maßnahme ist insbesondere die vorzeitige Refinanzierung der am 2. Mai 2023 fälligen Schuldverschreibungen 2018/2023. Daneben dienen die Erlöse der Finanzierung des organischen und anorganischen Wachstums der PNE AG.

Eckdaten zur Anleihe 2022/2027

Emittentin: PNE AG
Zielvolumen: EUR 50.000.000 (mit Aufstockungsoption)
ISIN / WKN: DE000A30VJW3 / A30VJW
Coupon: Coupon innerhalb der Couponspanne 4,500% bis 5,250%, Festlegung des Coupons während der Angebotsfrist
Ausgabepreis: 100%
Nennbetrag/Stückelung: EUR 1.000
Frist Umtauschangebot: 23.05. – 13.06.2022 (10 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Frist Mehrerwerbsoption: 23.05. – 13.06.2022 (10 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Zeichnungsfrist: 07.06. – 15.06.2022 (14 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Valuta: 23.06.2022
Laufzeit: 5 Jahre
Rückzahlung: zu 100 % des Nennbetrags
Status: Unmittelbar, unbesichert und nicht nachrangig
Vorzeitige Rückzahlung: Call-Recht der Emittentin nach Jahr 3 zu 101% und nach Jahr 4 zu 100,5% des Nennbetrags, Tax-Call, Clean-up Call
Covenants: Kontrollwechsel, Drittverzug, Negativverpflichtung auf Kapitalmarktverbindlichkeiten, Einhaltung einer Mindesteigenkapitalquote (bereinigt um Stille Reserven): <20% (Coupon-Step-up um 0,50%-Punkte) nähere inhaltliche Einzelheiten sind den Anleihebedingungen zu entnehmen
Börsensegment: Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board)
Sole Lead Manager: IKB Deutsche Industriebank AG
 

Über die PNE-Gruppe
Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen.

Kontakte für Rückfragen


PNE AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 453
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn(at)pne-ag.com

PNE AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49 (0) 40 – 879 33 114
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 373
Christopher.Rodler(at)pne-ag.com
PNE AG
Meike Wulfers
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 151 – 559 6867 50
Fax: +49 (0) 47 21 – 7 18 - 9351
Meike.Wulfers(at)pne-ag.com
 
 

Disclaimer: Diese Medieninformation stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Informationen zur neuen Unternehmensanleihe 2022/2027 und zum Umtauschangebot sind im von der Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) gebilligten Wertpapierprospekt enthalten, der nach seiner Billigung auf der Internetseite der PNE AG (https://ir.pne-ag.com/anleihen), der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) veröffentlicht worden ist. Eine Investitionsentscheidung betreffend die Unternehmensanleihe 2022/2027 und des Umtauschangebots darf ausschließlich auf Basis des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen. Die Billigung des Wertpapierprospektes durch die CSSF stellt keine Befürwortung der Emittentin und der Qualität der Unternehmensanleihe dar.



07.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
[zurück]

Webcasts

Metalcorp Group B.V.

Mittwoch, 19. Juni 2013 um 15:00 Uhr

Hier gehts direkt zum Webcast

Karlie Group GmbH

Dienstag, 18. Juni 2013 um 15:00 Uhr

Hier gehts direkt zum Webcast